Microsoft AzureMicrosoft Office 365

Ignite Update 2017

Wie schon im letzten Jahr haben wir dieses Jahr auch wieder ein Ignite Update in Form eines Experten Workshops durchgeführt. Erster Termin war am 10.10.2017 im Systemhaus Hamburg. Neben den News von der Ignite hat Sven Meier (Geschäftsführer Hansevision) über User Adoption im Zusammenhang mit Microsoft Office 365 Projekten gesprochen.

Mein Vortrag zur Ignite hatte folgende Hauptthemengebiete

  • Neuer aus der Welt von Microsoft Office 365
  • News rund um Azure
  • Was gibt’s neues beim Windows Server 2016

Spannend war das Thema Multi Geo Workloads im Microsoft Office 365 (SharePoint, OneDrive, Exchange) – wir hatten intensive Gespräche und alle sind gespannt, wie sich diese Technologie weiterentwickeln wird. Gerade das Azure Cost Management und SQL on Azure waren die beiden Bereiche über die ich einen kurzes Update im Public Cloud Abschnitt gegeben habe. Im letzten Jahr war das Thema Storage Spaces Direct (SSD) eines der meist diskutierten Themen auf dem Ignite Update. Dieses Jahr gab es wieder ein kurzes Update zu SSD – Einsatz von Storage-Class Memory als neue Speichertechnologie und das neue Feature Daten Depluzierung. Abgerundet wurde der Vortrag durch einen kurzen Blick auf das Projekt Honolulu.

Links zu den Sessions auf der Ignite:

Multi Geo (BRK2378): https://myignite.microsoft.com/videos/54705

Azure Cost Management (BRK2061): https://myignite.microsoft.com/videos/54779 

Storage Spaces Direct (BRK2278): https://myignite.microsoft.com/videos/55392 

Microsoft SQL Server 2017 (BRK3142): https://myignite.microsoft.com/videos/54946 

Der zweite Termin wird am 09.11.2017 im Systemhaus Hamburg stattfinden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.